Radio Ⓐ vom 10.05.2020 | Ein anarchistischer Blick auf den Mayday 2020 und einiges mehr

Wie immer am zweiten Sonntag eines jeden Monats heißt es wieder: Radio Ⓐ! Sperrt die Lauscher auf es geht gleich los…..

In pandemischen Zeiten wie der aktuellen Corona Krise ist ja vieles ein wenig Anders als gemeinhin gewohnt. So saßen wir auch nicht im Studio nahe dem Bierautomat wie gewohnt sonder übten uns in Homerecording, gut ist das einige sich entsprechend anarchisticher Ideen die letzten Jahre darum gekümmert haben, dass das Home nicht so einsam sondern eher kollektivistisch und gemeinschaftlich ist….

Wir werfen in dieser Sendung einen anarchistischen Blick auf die Phänome welche eine hohe Eskalationsstufe der Dauerkrise Kapitalismus so auslösen, betrachten den Mayday 2020, quatschen mit Freund*innen aus der Ferne und lassen natürlich auch musikalisch einiges aus den Boxen scheppern. Und nicht zu Vergessen: Wir feiern in der Sendung 75 Jahre 8. Mai – Wer nicht feiert hat verloren!

Macht euch bereit, noch ist Bier da.


Comments are closed.